Bereits zum sechsten Mal lud ecoplus zu einer Demografie-Fachtagung, diesmal unter dem Motto „Work in Progress – Arbeitswelten im Demografischen Wandel“. Zum Thema passend, wurde auch die Demografieberatung für Beschäftigte und Betriebe eingeladen.

„Die Herausforderungen, die der Demografischen Wandel für die heimische Tourismus- und Freizeitwirtschaft mit sich bringt, sind ebenso vielfältig, wie die Lösungsansätze. Deshalb ist Information und der Ideen-Austausch auch so ungemein wichtig. Veranstaltungen wie die heutige bilden dafür den optimalen Rahmen“, so begründete Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav den Fokus der sechsten Fachtagung auf die Beziehungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Unternehmen.

Was es dabei zu beachten gilt und welche Erfahrungen erfolgreiche Betriebe bereits gemacht haben, wurde im Rahmen der Tagung ausführlich diskutiert. Interessante Einblicke in Entwicklungen und Trends bot unter anderem Keynote Universitätsprofessor Wolfgang Mazal: „Die Gesellschaft verändert sich auf Grund der demografischen Zusammensetzung – es kommen zu wenig Kinder nach und das hat enorme Auswirkungen auf das Arbeitskräfte Angebot der Zukunft. Wenn weniger junge Menschen, umgekehrt aber gesündere, ältere Menschen da sind, muss sich Wirtschaft und Gesellschaft darauf einstellen. Hier liegen viele Chancen. Wenn man sie rechtzeitig aufgreift, gehen wir alle in eine gesicherte und gute Zukunft.“

Im zweiten Teil der Fachtagung konnte Demografieberater Karl Reiner von der Demografieberatung für Beschäftigte und Betriebe das Programm vorstellen. Dabei ging es unter anderem um die unterschiedlichen Erwartungen von jungen und arrivierten MitarbeiterInnen.

Weitere Informationen: https://www.ecoplus.at

Vortragende bei der 6. ecoplus Demografie Fachtagung – © Martin Hörmandinger

v.l.: Hans Peter Oberhuber (Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH), ecoplus Demografie-Experte Harald Schwaiger, ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Martina Plonner (conos GmbH), Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Claudia Plitmann (JUFA-Hotels), Karl Reiner (Demografieberatung für Beschäftigte und Betriebe), Univ. Prof. Wolfgang Mazal (Universität Wien), Wolfgang Mastny (ARGE Top-Ausflugsziele NÖ), Bgm. Harald Leopold (Stadtgemeinde Langenlois), ecoplus kaufmännischer Geschäftsführer Jochen Danninger

Vortragende bei der 6. ecoplus Demografie Fachtagung – © Martin Hörmandinger

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail