Programm

Bei der kostenlosen Tagung wird ein Mix aus wissenschaftlichen Vorträgen und ExpertInnen aus der (betrieblichen) Praxis geboten. Neben drei Keynotes sorgen vor allem vier verschiedene Fachforen (die jeweils einmal am Vormittag und einmal am Nachmittag abgehalten werden) für ein interessantes Programm. Details zu den Fachforen weiter unten auf der Seite.

ab 9 UhrAnkunft und Frühstückskaffee
9:30Begrüßungen
10:00Keynote 1: Frederic Fredersdorf, FH Vorarlberg
Betriebliches Generationenmanagement – Argumente für Altersvielfalt in Unternehmen
10:30Kurzinterview-Runde mit vier Best-Practice-Betrieben der Demografieberatung
10:45

Fachforen Durchgang 1 (parallel):

  1. Qualifizierung & Digitalisierung
  2. Generationengerechte Führung
  3. Kommunikation mit Generationenfokus
  4. Gesundheitsforum
12:00Mittagspause inkl. Buffet
13:00

Fachforen Durchgang 2 (parallel):

  1. Qualifizierung & Digitalisierung
  2. Generationengerechte Führung
  3. Kommunikation mit Generationenfokus
  4. Gesundheitsforum
14:15Kaffeepause
14:30Keynote 2: Heike Ohlbrecht, Uni Magdeburg
Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit in jedem Alter durch betriebliches Eingliederungsmanagement
14:50Keynote 3: Barbara Covarrubias Venegas, FH Wien
Neue Arbeitswelten, Altersklima und Alterskarrieren
15:10Podiumsdiskussion
16:00Abschluss

Fragen zur Konferenz via Mail an oder  +43 664 60177 3344. 

Anmeldung (kostenlos)


Bitte wählen Sie Ihre gewünschten Fachforen aus:

Beachten Sie, dass sie für Vormittag und Nachmittag eine unterschiedliche Auswahl treffen müssen.

 

Details zu den Fachforen

Die vier Fachforen orientieren sich inhaltlich entlang der Beratungsinhalte der Demografieberatung und sind wie folgt aufgebaut: 

  • Fachinput
  • Vorstellung eines Betriebs der Demografieberatung
  • Sicht einer Beraterin/eines Beraters
  • Workshop/Gruppenarbeit-Format
Qualifizierung & Digitalisierung

Im Fachforum Qualifizierung und Digitalisierung werden wir diese zwei bedeutenden Themen mit einem speziellen Blick auf Generationen ergänzen. Dazu sind zwei Vorträge geplant, die die inhaltliche Basis für ein anschließendes Work-Shop-Format bieten:

  • Hans Jürgen Dorr: Qualifizierung und Digitalisierung über Generationen hinweg.
  • Qualifizierung in der Demografieberatung: Julia Unger, ISS Austria Holding GmbH

Im Anschluss werden an die Vorträge Fragestellungen in Kleingruppen im World-Café-Format an Tischen diskutiert.

Moderation: Philipp Brunner

Kommunikation
  • Details folgen
Generationengerechte Führung

Im Fachforum „Kommunikation mit Generationenfokus“ wird zunächst Generationen-Expertin Mag. Dr. Rosemarie Kurz einen Fach-Input geben. In ihrem Referat geht die Weisenrätin auf Lebenszeit der ÖH Uni Graz darauf ein, was unterschiedliche Generationen für eine Bildungseinrichtung bedeuten und wie man diese anspricht und was sich Unternehmen davon abschauen können.

Auf die betriebliche Kommunikationsebene werden schließlich Waltraud Pratter und Frau Eipeldauer von der Firma Görtz gehen und auch Einblicke in kommunikative Agenden einer Demografieberatung geben. Fokus sind hier MitarbeiterInnen-Gespräche und junge Führungskräfte.

Im zweiten Teil des Fachforums werden die TeilnehmerInnen in vier Splittergruppen mit individuellen Arbeitsaufträgen geteilt:

  • Ausbildung
  • Karriere/Aufstieg
  • Sabbatical
  • Pension

 Moderation: Andrea Brodschneider und Simone Kosnik

Gesundheit

Das Gesundheitsforum wird zur offenen Diskussions- und Gesprächsplattform rund um das breite Thema Gesundheit und Alter im Betrieb. Neben der Moderation (Gerlinde Braumiller) sind alle auch TeilnehmerInnen eingeladen sich zu beteiligen und einzubringen.

ImpulsgeberInnen:

  • Jane Platter (TIROLER VERSICHERUNG, Personalmarketing und Betriebliches Gesundheitsmanagement)
  • Thomas Diller, Potenzialentwickler und Experte Gesundheitsförderung
  • Demografieberater Otmar Popp

Moderation/Gastgeberin: Gerlinde Braumiller (Teamleitung West Demografieberatung)