Handlungsfeld Personalmanagement

Alles eine Frage der Einstellung

Ziel ist es, die erforderlichen Mitarbeiter*innen in der erforderlichen Anzahl, mit den erforderlichen Qualifikationen zum notwendigen Zeitpunkt zur Verfügung zu haben. Durch die Verknappung junger Fachkräfte und den natürlichen Abgang vorhandener Mitarbeiter*innen durch Pensionierung entsteht für Betriebe jedoch eine Lücke an qualifizierten Fach- und Führungskräften. Um diese zu schließen, gilt es einen passenden Mix an Maßnahmen zur Personalgewinnung und -Bindung zusammenzustellen. Neben innovativen internen und externen Suchwegen, erfordern zunehmend flachere Unternehmenshierarchien auch alternative Laufbahnmodelle, um flexible Karrieren außerhalb der klassischen Führungspositionen anbieten zu können. Die Grundlage für derartige Entscheidungen bildet eine betriebliche Altersstrukturanalyse. Sie zeigt auf, welche Altersgruppen jetzt und in Zukunft besonders stark vertreten sind bzw. sein werden.

Altersstruktur

  • Verteilung hinsichtlich des Alters
  • Anteil Mitarbeiter*innen 45+
  • Pensionierungen

Karriere- und Entwicklsverläufe

  • Marktorientierte Entwicklungsbedarfe
  • Mitarbeiter*innengespräche
  • Berufliche Perspektiven

Personal Gewinnung und -bindung

  • Gewinnung von Nachwuchs- und Fachkräften
  • Kooperationen
  • Anreize für Mitarbeiter*innen

Lebenswelten

  • Vereinbarkeit Beruf und Privatleben
  • Karenzierungen und Auszeiten
  • Übergang in die Pension